2018: Flugplatz-Wiesenfest / Tombolapreise

Am 1. und 2. September luden wir wieder zum Flugplatz-Wiesenfest ein. Dabei konnten unsere Besucher alles rund ums Ultraleichte Fliegen hautnah erfahren. Die verschiedenen Flugzeug-Typen wurden am Boden und im Flug gezeigt und erklärt. So standen als Vertreter der “herkömmlichen” Flächenflugzeuge eine Wild Thing und eine C22 (Hochdecker), eine Breezer C (Tiefdecker) und Renegade 2 (Doppeldecker) genauso wie ein gewichtskraftgesteuertes Trike, ein Motorschirm und ein MTOSport (Tragschrauber) zur näheren Begutachtung bereit. Die Piloten standen natürlich gerne Rede und Antwort zu Ihren Sportgeräten und ihrem tollen Hobby. An beiden Tagen wurde natürlich auch wieder die Gelegenheit genutzt, bei einem Schnupperflug die Umgebung des Flugplatzes und vielleicht sogar das eigene Haus einmal aus der Luft zu sehen.

Dass der Luftsport auch eine Nummer kleiner äußerst faszinierend sein kann, stellten die Modellflugfreunde vom MFC-Niederzier e. V. am Samstag und die Modellflugruppe Porz e.V. am Sonntag unter Beweis. So konnte die ganze Scale-Vielfalt von Segel- über Propellerflugzeugen und Hubschraubern bis zum zweistrahligen turbinengetriebenen Kampfjet Fairchild-Republic A-10 am Boden wie auch in der Luft bestaunen werden.

Auch durch Turbinen angetrieben, aber wieder in Originalgröße, besuchte uns an beiden Tagen ein Hubschrauber der Bundespolizei. Dabei erklärte die dreiköpfige Besatzung nicht nur ihr Fluggerät bis ins Detail, sondern gaben auch gerne Auskunft über ihren abwechslungsreichen Beruf.

Action ganz anderer Art brachte die Jugendfeuerwehr Weilerswist auf den Flugplatz: Beim abschließenden und insgesamt zehnten Einsatz während des 24h-Camps bargen die 13 Kinder und Jugendlichen im Alter von 11 bis 17 Jahren die Verletzten eines simulierten Unfalls zweier Pkws und löschten einen virtuellen Brand.

Die „Nubbel Combo“ – Vereinsband der KG Nubbel 2011 e. V. aus Euskirchen – brachten an beiden Tagen nicht nur mit Karnevalsliedern Stimmung auf die Wiese, sondern frönte auch ihrer Vorliebe „Oldies der vergangenen 4 Jahrzehnte“.

Handfeste Oldies auf vier Rädern konnten dank der Oldtimerfreunde Zülpich vom ADAC Ortsclub Euskirchen e.V. 1934 bestaunt werden.

Ganz ohne technische Unterstützung kam der Männerchor des MGV „Eintracht“ Metternich 1949 e.V. aus, um unsere Gäste zu unterhalten.

Bei unseren kleineren Besuchern standen unserer Kinderbaustelle und die Flugzeug-Hüpfburg ganz hoch im Kurs. So ausgepowert kam dann wieder beim Kinderschminken und beim Basteln von Fliegern aus Balsaholz etwas Ruhe rein.

Da so viele Eindrücke hungrig und durstig machten, sorgten unsere Mitglieder natürlich auch wieder für das leibliche Wohl.

Die Auslosung unserer schon traditionellen Tombola fand für den ein oder anderen Besucher dann etwas zu spät statt, so dass nicht alle Gewinne direkt vor Ort in Empfang genommen werden konnten. Daher an dieser Stelle, die noch nicht abgeholten Gewinne:

Tombola am Samstag

Losnummer Gewinn
Blau 273 Grillzange Edelstahl BP
Grün 227 Flying Gliders Styroporflieger
Grün 182 Flying Gliders Styroporflieger
Grün 183 Flying Gliders Styroporflieger
Grün 222 Frisbeescheibe
Grün 159 Frisbeescheibe
Grün 226 Frisbeescheibe

Tombola am Sonntag

Losnummer Gewinn
Blau 291 Flying Gliders Styroporflieger
Blau 292 Frisbeescheibe
Grün 282 Flying Gliders Styroporflieger
Grün 489 2x 0,3L Gläser BP
Grün 300 Flying Gliders Styroporflieger
Grün 326 2x 0,25L Gläser BP
Grün 419 Flying Gliders Styroporflieger
Grün 267 Frisbeescheibe
Grün 496 Flying Gliders Styroporflieger
Grün 460 Frisbeescheibe
Grün 495 Flying Gliders Styroporflieger
Grün 475 Flying Gliders Styroporflieger

Alle glücklichen Gewinner möchten sich bitte unter der folgenden E-Mail-Adresse melden: armin.denzel@ul-weilerswist.de